(Ir)Relevance of Peace? Reflecting Debates about Peace and Conflict in Forced Migration Studies

In November 1981, nearly forty years ago, the United Nations General Assembly installed the International Day of Peace to remember and reinforce the ideal of peace and to relieve tensions and root causes of conflict. Later, it decided to devote September 21st of each year … weiterlesen…

Recht reicht nicht
Von der Unterscheidung zwischen ‚verdienenden‘ und ‚nicht-verdienenden‘ Migrant*innen

Das Argument für die rechtlich-legitimierte Einreise von Ortskräften öffnet die Falle, zwischen verdienenden und nicht-verdienenden Migrant*innen zu unterscheiden. Insbesondere riskiert es, die Bevorteilung und Privilegierung jener Menschen zu re-inskribieren, die näher an den militärischen, intervenierenden Besatzungskräften und an ‚whiteness‘ situiert sind. Es gilt somit zu reflektieren, … weiterlesen…

Globale Trends zu Flucht und Asyl im Jahr 2020

Von Ulrike Krause und Marcus Engler   Der aktuelle Global Trends-Bericht des Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen (UNHCR) zeigt, dass die Entwicklungen der letzten Jahre auch 2020 angehalten haben. Die Zahlen von Geflüchteten sind wieder gestiegen. Die meisten Geflüchteten sind weiterhin in Ländern im ‚Globalen Süden‘. … weiterlesen…

Welche Bedeutungen hat Frieden für Geflüchtete?

Von Ulrike Krause und Nadine Segadlo   Anlässlich des Weltfriedenstags am 21. September gehen wir in diesem Beitrag der Frage nach, welche Rolle eigentlich Frieden in wissenschaftlichen Debatten über konfliktbedingte Flucht spielt. Wir reflektieren die Forschungen und zeigen, dass vielfältige wichtige Beiträge erschienen sind, die … weiterlesen…

Globale Trends zu Flucht und Asyl im Jahr 2019

  Von Marcus Engler und Ulrike Krause   Anlässlich des Weltflüchtlingstags veröffentlicht das Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen (UNHCR) auch in diesem Jahr den Bericht über die globalen Trends. In dem aktuellen Bericht wird deutlich: die Entwicklungen der letzten Jahre prägen auch jene in 2019. Die … weiterlesen…

Globale Trends zu Flucht und Asyl: Mehr Geflüchtete in Langzeitsituationen, weniger dauerhafte Lösungen

Von Ulrike Krause und Marcus Engler Anlässlich des seit 2001 stattfindenden Weltflüchtlingstags publiziert das Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen (UNHCR) jährlichen seinen Bericht über die globalen Entwicklungen. Darin geht es auf aktuelle Fluchtbewegungen weltweit ein und zeichnet Trends nach. In unserem Beitrag möchten wir diese Entwicklungen … weiterlesen…

+ Mehr
Facebook Seite liken
Facebook Gruppe beitreten
Per Email folgen
RSS Feed abonnieren