Globale Trends zu Flucht und Asyl: Mehr Geflüchtete in Langzeitsituationen, weniger dauerhafte Lösungen

Von Ulrike Krause und Marcus Engler Anlässlich des seit 2001 stattfindenden Weltflüchtlingstags publiziert das Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen (UNHCR) jährlichen seinen Bericht über die globalen Entwicklungen. Darin geht es auf aktuelle Fluchtbewegungen weltweit ein und zeichnet Trends nach. In unserem Beitrag möchten wir diese Entwicklungen … weiterlesen…

Active Refugee Admission Policies in Europe: Exploring an Emerging Research Field

Resettlement and other active refugee admission policies are high on national, regional and international agendas. The UN Global Compacts put safe and orderly migration, access to protection as well as responsibility-sharing centre stage. The EU is negotiating a common framework for resettlement and humanitarian admission … weiterlesen…

TEDx comes to the refugee camp (aka Think Your Way out of Oppression!)

Rebranding refugees as entrepreneurs and camps as places of opportunity shows the boundless cynicism of neoliberal humanitarianism.   On 9 June, the UN Refugee Agency (UNHCR) co-hosted TEDxKakumaCamp, the first ever TEDx event held in a refugee camp. The talks were organised under the euphoric theme “Thrive” … weiterlesen…

Flüchtlingslager A.D.?
Zum Beharrungsvermögen einer humanitären Technologie

Flüchtlingslager sind weltweit die häufigste Form, Flüchtlinge unterzubringen und zu verwalten. Aufgrund zunehmender Kritik beschloss das Flüchtlingswerk der UNO 2014 eine strategische Kehrtwende: Flüchtlingslager sollen nun vermieden werden, bevorzugt werden soll die lokale Integration und die Stärkung von Mobilität. Zugleich werden jedoch immer wieder neue … weiterlesen…

Facebook Seite liken
Facebook Gruppe beitreten
Per Email folgen
RSS Feed abonnieren